Willkommen auf unsere Internetseite

Seit 1993 ist die Soziale Integration und Alltagshilfe, kurz SIA, für viele Menschen ein Ort zum Leben & Treffen.

 

Unser Betreutes Wohnen richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene, die sich in einer schwierigen Lebenssituation  befinden.
Für einen Zeitraum von maximal zwei Jahren leben sieben junge Menschen zusammen.

Die Wohngemeinschaft dient als Übungsfeld, hier können die Jugendlichen im familiären Miteinander und in Begleitung fachlicher Betreuung soziale Kompetenzen erlernen.

 

Sie werden von den Mitarbeitern (Psychologen, Sozialarbeiter und Erzieher) in den verschiedenen Lebensbereichen unterstützt. Ein strukturierter Tagesablauf, Alltagsbewältigung,die berufliche und soziale Integration werden gefördert. Zum Ende Ihres Aufenthaltes wird gemeinsam der Übergang in eine selbständige Wohnsituation vorbereitet und begleitet.


Minister für Soziales, Harald Mollers sagte nach seinem Besuch hierzu:

"Ich habe an diesem Abend viele neue Erfahrungen und Eindrücke gewonnen. Der wichtigste Eindruck war eine Bestätigung dessen, was ich schon wusste: Ihr macht in der SIA eine hervorragende Arbeit!"